Publikationen & Bücher

Publikationen von Wolfgang Griepentrog

Neben den auf dem Blog „Glaubwürdig kommunizieren“ publizierten rund 100 Fachbeiträgen sind zahlreiche weitere Autoren- und Gastbeiträge sowie Interviews von mir in Fachzeitschriften der Kommunikationsbranche, in Wirtschafts- und Publikumsmedien sowie in Online-Zeitungen und Business-Portalen erschienen.

Hier eine Übersicht der relevanten Medien:

  • „Kommunikationsmanagement – Strategien, Wissen, Lösungen“ (Loseblattwerk mit jährlich ca. 12 Ergänzungslieferungen), hrsg. von Manfred Piwinger, Günter Bentele, Gregor Schönborn, im Luchterhand Verlag (einer Marke von Wolters Kluwer Deutschland): mehrere Beiträge in den Jahren 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
  • „Kommunikationsmanager“, hrsg. von Gero Kalt, Rainer Matthes, Ulrich Nies, im Verlag F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen: Beiträge in den Jahren 2008, 2011 und 2014
  • „Controlling & Management Review“, hrsg. Utz Schäffer und Jürgen Weber, bei SpringerGabler, Sonderheft 2, 2014
  • „UmweltDialog“, hrsg. von Elmar Lenzen/macondo publishing, Mai 2015
  • „Pressesprecher – Magazin für Kommunikation“, Verlag Helios Media
  • „Lebensmittel Zeitung“, Deutscher Fachverlag: mehrere Beiträge
  • „Handelszeitung“, Axel Springer Schweiz
  • Interviewbeiträge in „Manager Magazin“, „Spiegel“, „Impulse“
  • „Lokales Marketing“ (Online-Magazin der Gelbe Seiten Verlage): mehrere Beträge in den Jahren 2016 und 2017
  • „Business24.ch“, Belmedia: mehrere Beiträge
  • Zahlreiche Gastbeiträge in PR-Portalen wie Pr-journal.de

Bücher von Wolfgang Griepentrog

Due Diligence in der Unternehmenskommunikation –
Mit den richtigen Fragen zum Kommunikationserfolg


Dieses essential zeigt Ihnen, wie Sie anhand von zehn Prüfbausteinen die Kommunikationsqualität und -effizienz in Ihrem Unternehmen überprüfen können. Das systematische Selbstaudit versetzt Sie in die Lage, die Leistungsfähigkeit der Kommunikation sowie das Gesamtprofil der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken im internen und externen Auftritt besser einzuschätzen. Dadurch können Qualitätsaspekte und Effizienzpotenziale stärker in die Planung einbezogen und der Wertbeitrag der Kommunikation zum Unternehmenserfolg identifiziert und gesteigert werden.

Zur Verlagsseite
Bei Amazon erwerben

Reputation Management für CEOs –
Wie Top-Manager ihren guten Ruf sichern können


Dieses essential hilft Top-Managern und Kommunikationsverantwortlichen, die Manager-Reputation systematisch und konsequent zu sichern und weiterzuentwickeln. Ziel dieses Praxisleitfadens ist es, personenbezogene Reputationsfehler oder Widersprüche im Auftritt zu vermeiden, dadurch Schäden für das Unternehmen abzuwenden und stattdessen den guten Ruf des Spitzenpersonals als Basis für geschäftliche und unternehmerische Erfolge zu festigen. Beschrieben werden die einzelnen Bausteine und die systematischen Arbeitsschritte des Reputationsmanagements. Auch die Anforderungen werden deutlich gemacht und das Zusammenspiel zwischen Top-Managern als „Hauptdarstellern“ und Kommunikationsprofis als „Regieführern“ des Auftritts erklärt.

Zur Verlagsseite
Bei Amazon erwerben

Glaubwürdig kommunizieren –
Praxisbeiträge zum Glaubwürdigkeitsprinzip


Nur wer effizient kommuniziert, kann seine Ziele erreichen und zum Unternehmenserfolg beitragen. Das erfordert eine hohe Glaubwürdigkeit. Was bedeutet das für die Kommunikationspraxis? Wie können Führungskräfte die Glaubwürdigkeit und Effizienz ihres Auftritts konkret verbessern? Das Buch zeigt, welche Strategien und Prinzipien die Unternehmenskommunikation glaubwürdig und erfolgreich machen.

Zur Verlagsseite
Bei Amazon erwerben
Download Leseprobe (PDF 1,8 Mb)

Das Glaubwürdigkeitsprinzip


Professionelle Kommunikation steht unter Effizienzdruck. Sie muss wirkungsvoll sein, Aufmerksamkeit schaffen, das Profil schärfen und sie muss die Beziehungen zu Kunden und Stakeholdern festigen. Das Buch zeigt, was professionelle Kommunikation glaubwürdig macht. Nach einer ausführlichen, praxisorientierten Einführung in das Thema prüfen namhafte Experten in 15 Beiträgen das Glaubwürdigkeitsprinzip auf Herz und Nieren. Das Buch aus dem Jahr 2010 ist ein Plädoyer für Nachhaltigkeit und Effizienz im Kommunikationsmanagement durch Werteorientierung.

Zur Verlagsseite
Kostenlos als eBook bestellen
Download Leseprobe (PDF 384 KB)

"Neueste Artikel im Blog "Glaubwürdig kommunizieren"

Impulse rund um effizientes Kommunikationsmanagement

„Wieviel Kommunikation braucht unser Unternehmen?“Nachhaltige PR erfordert das richtige Maß!

Kann man zu viel oder zu wenig kommunizieren?

Manchmal werden wichtige Entscheidungen erst unter Druck getroffen. Das ist auch in der Unternehmenskommunikation so. Zugegeben finde ich den in der PR-Branche immer deutlicher spürbaren Kosten- und Leistungsdruck gar nicht schlecht. Er führt nämlich ...

Das Dekagon der Unternehmenskultur: Wie Kommunikationsmanager die Kultur ausrichten und erlebbar machen

Unterschätzter Erfolgsfaktor

Die Unternehmenskultur ist der Hidden Champion im Management von Unternehmen. Sie hat eine herausragende Bedeutung für die Leistungsfähigkeit und die Glaubwürdigkeit und damit auch  für das Wachstum und den Erfolg von Organisationen. Trotzdem haben viele Unternehmen g...

Wie sich Kommunikationsmanager Gehör und Einfluss sichern: Fünf Faktoren machen sie für das Top-Management unentbehrlich

Mehr Aufmerksamkeit für Kommunikationsbelange

Kommunikationsmanager sind Sparringspartner für die Unternehmensführung. Je mehr die Kommunikation von den Top-Managern überhaupt als zentrales Instrument des Managements begriffen wird, desto größer ist in der Regel der Einfluss der PR-Profis und des...

PR zwischen Kostensenkung und Qualitätssteigerung: Wie optimiert man Kommunikationsprozesse?

Zur Wirtschaftlichkeit verpflichtet

„Können wir unseren Kommunikationsaufwand um 20 Prozent reduzieren?“

Immer öfter müssen sich PR-Profis mit Sparzielen und Effizienzanforderungen befassen, seien sie so oder ähnlich formuliert.  Dabei sind Kommunikationsmanager kostenbewusst, vor allem bei Sach-...